FAQ’s

Hier findest du häufig gestellte Fragen zu der Ausbildung nach der Grinberg Methode® in Österreich.

Wie lange dauert die Ausbildung?

Die Ausbildung zum/zur Grinberg PraktikerIn dauert drei Jahre. Diese gliedern sich jeweils in 4 Unterrichtswochen sowie die Zeiten dazwischen, in denen das Gelernte verinnerlicht und verfeinert wird sowie aufbauend mit KlientInnen gearbeitet wird.

Wie hoch sind die Kosten für die Ausbildung?

Die regulären Kosten für ein Ausbildungsjahr betragen €4.890,-, bei frühzeitiger Anmeldung €3.960,- mit Early Bird Rabatt. Dabei sind €900,- schon mit der Anmeldung zu zahlen.
Nicht inkludiert ist der Aufenthalt in der Unterkunft – dieser ist direkt an die Unterkunft zu entrichten – sowie die Kosten für die Supervision am Ende des Ausbildungsjahres.

Wo findet die Ausbildung statt?

Die Ausbildung findet in Niederösterreich statt. Veranstaltungsort ist das Hotel PayerbacherHof in Payerbach. Nähere Details findest du unter www.payerbacherhof.at. Die Anreise ist selbst zu organisieren. Man kann gerne schon am Vortag des Kursbeginns anreisen, dies wäre mit der Unterkunft direkt abzuklären.

Gibt es die Ausbildung zum/zur Grinberg PraktikerIn auch noch woanders im deutschsprachigen Raum?

Aktuell gibt es nur hier in Österreich die Möglichkeit für eine deutschsprachige Ausbildung zum/zur Grinberg Praktikerin. Die nächste Möglichkeit für eine Ausbildung gibt es in Italien (in Englisch).

Benötige ich Vorkenntnisse oder anderweitige Ausbildungen, um die Ausbildung zum/zur Grinberg PraktikerIn starten zu können?

Vorkenntnisse werden für die Ausbildung keine benötigt. Du erfährst und lernst während der Ausbildung alles, was du zur Praktizierung als Grinberg PraktikerIn benötigst. Eine Grundvoraussetzung jedoch ist, dass du gerne mit Menschen arbeitest, offen und aufmerksam bist und dich selbst gerne weiterentwickelst.

Was muss ich tun, um mit der Ausbildung zum/zur Grinberg PraktikerIn beginnen zu können?

Zuerst ist es für dich interessant, dich mit der Grinberg Methode auseinander zu setzen. Empfehlenswert wäre es, zuerst selbst Einzelsitzungen in Anspruch zu nehmen, um feststellen zu können, ob du dich mit der Methode identifizieren kannst.
Nimm gerne Kontakt mit uns auf, um zusätzliche Informationen zur Methode oder zur Ausbildung zu erhalten.
Es finden immer wieder Kennenlern-Workshops statt, bei denen du direkt einen praktischen Eindruck von der Ausbildung und der Methode bekommst. Hier gibt es auch nochmal die Möglichkeit, deine Fragen direkt an den Ausbilder Alexander Gerner zu richten.
Bist du dir sicher, die Ausbildung starten zu wollen und gibt es auch seitens der Schule keine Einwände, kannst du dich mittels des Anmeldeformulars für die Ausbildung anmelden. Sobald du eine schriftliche Rückmeldung von uns erhältst, haben wir deine Anmeldung verbindlich angenommen.
Du erhältst dann alle weiteren Informationen zum Ausbildungsstart.

Kann ich für die Ausbildung die Bildungskarenz in Anspruch nehmen?

Prinzipiell solltest du das am besten mit deinem Arbeitgeber sowie dem Arbeitsmarktservice (AMS) abklären. Von unserer Seite steht dem nichts im Wege. Bitte setze dich mit uns in Kontakt, solltest du etwaige Unterlagen oder Bestätigungen dafür benötigen.
Auch andere Förderungen sind bitte mit dem AMS abzuklären.